B1 Blitzmörtel

Sofort abbindender Blitzmörtel für Verfüllungen und Reparaturen jeder Art (Verarbeitungszeit ca. 2-5 Minuten)

  • Brandschutzmörtel (Baustoffklasse A1)
  • ergibt eine plastische, gut verformbare Masse, die je nach Temperatur schon nach wenigen min belastbar ist
  • wasserundurchlässig und weitgehend dicht gegen Öl, gleichzeitig korrosionshemmend
  • erreicht hohe Frühfestigkeiten
  • Verbrauch: 1,75kg/(m²⋅mm)
  • Mischzeit: 30 sek.
  • Druckfestigkeit nach 1h: ≥ 2,5 N/mm²
  • Druckfestigkeit nach 28 d: ≥ 55 N/mm²
B1

Anfrage Prüfzeugnisse

Wenn Sie weitere Prüfzeugnisse benötigen, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.
Tel. +49 201 685040
Email: pruefzeugnisse@pagel.de

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie ein Thema an.
Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen.

Produkteigenschaften

  • sofort abbindender Blitzmörtel für Verfüllungen und Reparaturen jeder Art (Verarbeitungszeit ca. 2-5 Minuten)
  • besonders leichte Verarbeitung, muss nur mit Wasser angerührt werden
  • plastische, gut verformbare Masse, die je nach Temperatur schon nach wenigen Minuten belastbar ist
  • unentbehrlicher Montagehelfer für alle Installateure und Bauhandwerker
  • hohe Frühfestigkeit
  • zementgebunden, ohne Ausblühungen und Korrosionsschäden an Eisenteilen
  • wasserundurchlässig und weitgehend dicht gegen Öl, gleichzeitig korrosionshemmend
  • erfüllt die Bedingungen der Baustoffklasse A1 (nicht brennbar) nach Entscheidung 2000/605/EG der Europäischen Kommission vom 26. September 2000 (Veröffentlicht im Amtsblatt L258)

Anwendungsgebiete

  • Verfüllung von Verankerungen, Torbefestigungen, Geländern, Ankereisen, Maschinenteilen, Stahlträgern usw.
  • Abdichtung von Wassereinbrüchen
  • Nachdichten und Ausfüllen von Löchern
  • Ausfüllen von Hohlräumen bei Fliesenarbeiten
  • Verfüllen von Löchern bei Installationsarbeiten aller Art, wie sie bei Schlossern, Elektrikern, Maurern, Malern und Installateuren vorkommen
  • Oberflächenverschluss von Rissen im Mauerwerk oder Beton zur Verfüllung von Rissen mit Rissverfüllmaterialien